Sternenhimmel im Herbst

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Im Herbst sind die Nächte wieder länger und es kann zu angenehmer Uhrzeit beobachtet werden.
Die Sternbilder am Himmel sind jetzt nicht so auffällig wie im Sommer oder Winter. Doch hält der Herbsthimmel einige ganz besonders Objekte für den Feldstecher und das Teleskop bereit.
Besonders die vielen schönen offenen Sternhaufen sind auch für kleine Instrumente lohnend, allen voran die bekannten Plejaden oder auch Siebengestirn.
Auch die Andromedagalaxie, unser kosmischer Nachbar, mit „nur“ 2,5 Millionen Lichtjahren Entfernung präsentiert sich markant am Himmel und kann sogar mit dem bloßen Auge gesehen werden.